Methodenkonzept

 

1.Grundsätzliche Überlegungen

 

Unsere Schülerinnen und Schüler sollen sich in den vier Jahren ihrer Grundschulzeit Methoden aneignen, um das Lernen zu lernen.

Das Lernen in der Schule umfasst folgende Bereiche:

 

·         Inhaltlich-fachliches Lernen

·         Methodisches Lernen

·         Soziales Lernen

·         Kommunikatives Lernen

 

Der Erwerb methodischer Kompetenzen ist mit allen Bereichen verknüpft, so dass Methoden und Techniken vermittelt werden müssen, die alle Fähigkeiten des Lernens ansprechen und so die Kinder motivieren, die Bereiche des schulischen Lernens zunehmend individuell und eigenverantwortlich zu gestalten.

 

 

2. Verbindlicher Minimalkonsens

 

 Im Laufe der Grundschulzeit sollen die Schülerinnen und Schüler mit folgenden Formen des methodischen Lernens vertraut gemacht werden:

 

  • Arbeitsformen

·         Partnerarbeit

·         Gruppenarbeit

      ·         Projektorientiertes Lernen

 

  • Organisationsformen zum selbstständigen Erlenen und Üben von Inhalten

·         Stationstraining

·         Tagesplan/Wochenplanarbeit

·         Werkstattarbeit

 

  • Elementare Lern- und Arbeitstechniken

Systematisches Lesen:

 

·         Fragen beantworten

·         Überlesen von Texten (überfliegendes Lesen)

·         Schlüsselbegriffe markieren

·         Texte gliedern,

·         Überschriften finden

·         Fragen entwickeln

 

Quellen der Informationsbeschaffung:

 

·         Nachschlagewerke unterscheiden und nutzen lernen

·         Umgang mit dem PC (siehe Medienkonzept)

·         außerschulische Lernorte aufsuchen

·         Befragung von Personen (Interview führen)

 

Informationen strukturieren und auswerten:

 

·         Stichwörter sammeln

·         Heftseiten mit Arbeitsergebnissen gestalten und bewerten

·         Arbeitsergebnisse visualisieren (Tabellen, Karten, Schaubilder, Wandzeitung, Plakate)

 

 Vielfältige Schreibsituationen kennen lernen:

 

·         Schreiben zu Stichworten, Bildvorlagen, Reizwörtern, Erlebnissen

·         Reflexion und Überarbeitung vorgetragener Texte durch Schreibkonferenzen

 

  • Gesprächs-und Kooperationsformen

·         Klassengespräch

·         Erzählkreis

·         im Doppelkreis Gespräche führen

·         ein zwei Minuten Gespräch führen

·         nach Stichwörtern erzählen

·         Vortrag halten und visualisieren

·         Texte szenisch umsetzen

·          Diskussion führen

·          sich an Partner- und Gruppenarbeit beteiligen

·          konstruktive Kritik äußern

·          soziale Sensibilität entwickeln

 

 

Zu Grunde gelegt wird das Material vom Finken Verlag „Lernen konkret" 1 und 2 sowie 3 und 4.