Leistungsbewertung im Fach Deutsch                Stand Dezember 2017

 

Die Deutschzensur setzt sich wie folgt zusammen:

 

Schriftliche Leistungen 50%

pro Halbjahr 3 schriftl. Lernkontrollen

alle Kompetenzbereiche (Sprechen & Zuhören, Schreiben, Lesen, Sprachbetrachtung) sollen im Halbjahr   angemessen berücksichtigt werden

Rechtschreibung soll Teil zweier Lernkontrollen sein

 

Mündliche Leistungen 25%

Beiträge zu Unterrichtsgesprächen

freies Sprechen in Erzählkreisen

hierbei wird bewertet: Gesprächsverhalten, Zuhörverhalten, aktives Zuhören, Qualität der Beiträge

 

Fachspezifische Leistungen 25%

4 fachspezifische Leistungen pro Schuljahr (2 Dokumentationen und 2 Präsentationen)

z. B. Buchvorstellung, Lapbook gestalten, Lese- oder Gedichtvortrag, Anwendung von Textgestaltungsmöglichkeiten (Gedichte, Minibücher, Plakate), graphische Gestaltung von Texten, Führen eines Lesetagebuches, ...

 

Bewertungsschlüssel  für schriftliche Lernkontrollen:

 

100 % - 98 %            Note 1                                  

  97 % - 85 %            Note 2                                              

  84 % - 70 %            Note 3                                              

  69 % - 50 %            Note 4                                              

  49 % - 20 %            Note 5                                                          

         19 % -   0 %            Note 6   

 

Die Arbeitspläne werden zurzeit überarbeitet.